Friedrich Wilhelm Bessel - 13. Mindener Geschichtstaler 1984

Friedrich Wilhelm Bessel Geschichtstaler 1984Friedrich Wilhelm Bessel Geschichtstaler
Mindener Geschichtstaler Nr. 13 - 200. Geburtstag des Astronomen Friedrich Wilhelm Bessel 1984

Das Portrait Bessel wurde nach einem Kupferstich von Eduard Mandel gestaltet, der ein Gemälde von Johann Eduard Wolff zum Vorbild nahm. Rechts unten der Namenszug F W Bessel. Die Rückseite zeigt eine Armillarsphäre und in der Umschrift die bedeutenden Stationen im Leben Bessels: MINDEN, BREMEN, KÖNIGSBERG mit jeweiligem Stadtwappen eingerahmt vom Geburts- und Sterbejahr. Der Durchmesser der Medaille aus Silber 925/1000 beträgt 42,5 mm, das Gewicht ca. 30 Gramm. Der Entwurf stammt von Ingrid Möhlmann. Die Mindener Geschichtstaler werden seit 1972 von den Münzfreunde(n) Minden und Umgebung e.V. und der Volksbank Minden herausgegeben.

Friedrich Wilhelm Bessel, am 22.7.1784 in Minden geboren und besucht hier das städtische Gymnasium. Trotz hervorragender Leistungen in den Naturwissenschaften insbesondere Mathematik, verläßt er das Gymnasium mit 15 Jahren wegen schlechter Noten in den alten Sprachen. Im Januar 1799 beginnt er eine Ausbildung in einem großen Import- / Exporthaus in Bremen. Er interessiert sich für die Navigation von transatlantischen Frachtschiffen und lernt Spanisch und Französisch und betreibt Studien in Mathematik und Astronomie. Die Bekanntschaft mit dem Arzt und Astronomen Heinrich Olbers, der Bessels Talent erkennt, gibt seinem Leben die entscheidende Wendung. Nachdem er die 7-jährige Lehre absolviert hat, schlägt er die gut bezahlte und sichere Anstellung im Handelshaus aus und geht 1807 als Assistent ans Observatorium Lilienthal. Er macht die Astronomie zu seinem Beruf. Durch seine Veröffentlichungen erlangt er internationale Bekanntheit. Ab 1810 lehrt Bessel Astronomie und Mathematik an der Universität Königsberg und beteiligt sich an der Planung der neu zu errichtenden Sternwarte.
Bessels Arbeit wurde international anerkannt. Er war Mitglied mehrerer Wissenschaftsakademien (Schweden, Paris, Vereinigtes Königreich) und erhielt zweimal die Goldmedaille der astronomischen Gesellschaft von London.

Wenn Sie sich für die älteren Mindener Geschichtstaler interessieren, fragen Sie bitte an, was derzeit am Lager ist. Meist sind Exemplare in Silber und auch in der preiswerteren Ausführung in Bronze lieferbar.

Als weiterführende Literatur empfehlen wir:
Peter Berghaus: 30 Jahre Mindener Geschichtstaler: 1972- 2002; zum 47. Norddeutschen Münzsammlertreffen in Minden vom 24. Mai bis 26. Mai 2002
Gerhard Gottschewski: Bessel, Kant und Gauss. Schriftenreihe der Münzfreunde Minden Nr. 8. Das., 1981.

Bitte nehmen Sie per oder Telefon (0571/25343) Kontakt mit uns auf, wenn Sie Ihre Münzensammlung oder Briefmarkensammlung verkaufen möchten. Es ist bestimmt möglich, in absehbarer Zeit einen Besichtigungstermin bei Ihnen vor Ort zu vereinbaren. Die Bewertung Ihrer Münzen ist kostenlos und unverbindlich. Wir kaufen auch Ihre Kursmünzen und Medaillen. Ankauf bis zur Bedarfsdeckung.
Größere Sammlungen übernehmen wir auf Wunsch auch an Ihrem Wohnort: Minden, Lübbecke, Herford, Bielefeld, Gütersloh, Paderborn, Detmold, Hannover, Nienburg, Bremen, Osnabrück, Bad Oeynhausen, Vlotho, Bad Salzuflen, Hameln, Bad Pyrmont, Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Dortmund, Essen, Düsseldorf, Leipzig, Duisburg, Nürnberg, Dresden, Bochum, Wuppertal, Bonn, Mannheim, Karlsruhe, Wiesbaden, Münster, Gelsenkirchen, Augsburg, Mönchengladbach, Aachen, Chemnitz, Braunschweig, Krefeld, Halle, Kiel, Magdeburg, Oberhausen, Freiburg, Lübeck, Erfurt, Rostock, Hagen, Kassel, Mainz, Hamm, Saarbrücken, Herne, Mülheim, Solingen, Ludwigshafen, Leverkusen, Oldenburg, Neuss, Potsdam, Heidelberg, Darmstadt, Würzburg, Regensburg, Göttingen, Recklinghausen, Heilbronn, Ingolstadt, Wolfsburg, Ulm, Offenbach, Bottrop, Pforzheim, Bremerhaven, Remscheid, Fürth, Reutlingen, Salzgitter, Moers, Koblenz, Siegen, Bergisch Gladbach, Cottbus, Gera, Erlangen, Hildesheim, Jena, Witten und Umgebung.