Die Münzen der Cook Islands


Cook Islands 2 Dollars 1973 20th Anniversary of the Coronation Queen Elizabeth

Die Cookinseln, englisch Cook Islands sind eine im südlichen Pazifik gelegene Inselgruppe. Politisch unabhängig, in freier Assoziierung mit Neuseeland ist das Staatsoberhaupt Königin Elizabeth II. Der Name "Cook-Inseln", zu Ehren von James Cook, der die Inseln um 1770 mehrfach besuchte, erschien erstmals auf einer russischen Seekarte, die von Adam Johann von Krusenstern in den 1820er Jahren veröffentlicht wurde.
Bei nicht einmal 20000 Einwohnern gibt es zahlreiche Münzeditionen, sowohl ein umfangreiches Gedenkmünzen-Programm, aber seit 2009 auch Anlagemünzen. Bei den Münzen der Cook Islands handelt es sich meist um Agenturausgaben, d.h. Münzen, die die von Dritten mit Lizenz des Ausgabelandes geprägt werden.

Cook Islands Bounty SilberunzwCook Islands Silberunze 2016
Silber-Anlagemünze der Cook-Islands "Bounty" 1 Unze Feinsilber 999,9/1000
Auf der Suche nach einer Bleibe lief die Bounty mit den Meuterern unter Fletcher Christian 1789 auch die Cook-Inseln an.

So wird z.B. die inzwischen beliebte Silber-Anlagemünze der Cook Islands mit dem Segelschiff Bounty auch von der der deutschen Münzprägeanstalt B. H. Mayer's Kunstprägeanstalt GmbH in Karlsfeld hergestellt unter Verwendung von Rohlingen (Ronden) aus der Scheideanstalt von Heimerle + Meule. Die Cook-Islands-Münzen und -Münzbarren haben als Nennwert den Cook-Island-Dollar (CID) und sind offizielles Zahlungsmittel. Inzwischen werden Anlagemünzen aus Gold, Silber, Platin und Palladium produziert.


50 Dollars 1990 Vasco Nunez de Balboa
Aus der Gedenkmünzenserie der Cook-Islands - 500 Jahre Amerika (500 Years of America 1492-1992)


50 Dollars 1990 Nashorn aus der Gedenkmünzen-Serie Endangered World Wildlife


25 Dollars 1990 Endangered World Wildlife (Kleinste Goldmünzen der Welt)


100 Dollars Cook Islands 1995 Platin zu den Olympischen Spielen 1996


Wenn Sie Münzen der Cook Islands verkaufen möchten:

Bitte nehmen Sie per oder Telefon (0571/25343) Kontakt mit uns auf, wenn Sie Ihre Münzensammlung oder Briefmarkensammlung verkaufen möchten. Es ist bestimmt möglich, in absehbarer Zeit einen Besichtigungstermin bei Ihnen vor Ort zu vereinbaren. Die Bewertung Ihrer Münzen ist kostenlos und unverbindlich. Wir kaufen auch Ihre Kursmünzen und Medaillen. Ankauf bis zur Bedarfsdeckung.
Größere Sammlungen übernehmen wir auf Wunsch auch an Ihrem Wohnort: Minden, Lübbecke, Herford, Bielefeld, Gütersloh, Paderborn, Detmold, Hannover, Nienburg, Bremen, Osnabrück, Bad Oeynhausen, Vlotho, Bad Salzuflen, Hameln, Bad Pyrmont, Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Dortmund, Essen, Düsseldorf, Leipzig, Duisburg, Nürnberg, Dresden, Bochum, Wuppertal, Bonn, Mannheim, Karlsruhe, Wiesbaden, Münster, Gelsenkirchen, Augsburg, Mönchengladbach, Aachen, Chemnitz, Braunschweig, Krefeld, Halle, Kiel, Magdeburg, Oberhausen, Freiburg, Lübeck, Erfurt, Rostock, Hagen, Kassel, Mainz, Hamm, Saarbrücken, Herne, Mülheim, Solingen, Ludwigshafen, Leverkusen, Oldenburg, Neuss, Potsdam, Heidelberg, Darmstadt, Würzburg, Regensburg, Göttingen, Recklinghausen, Heilbronn, Ingolstadt, Wolfsburg, Ulm, Offenbach, Bottrop, Pforzheim, Bremerhaven, Remscheid, Fürth, Reutlingen, Salzgitter, Moers, Koblenz, Siegen, Bergisch Gladbach, Cottbus, Gera, Erlangen, Hildesheim, Jena, Witten und Umgebung.